Der ultimative Gasgrill Test: 21 Modelle im Vergleich

Du bist auf der Suche nach den besten Gasgrills? In unserem Gasgrill Test stellen wir dir verschiedene Gasgrills vor, um dir eine ausführliche Beratung zu gewährleisten.

Der beste Gasgrill 2021 – Unsere Empfehlung

Rösle BBQ-Station Videro G3
  • 3x Hauptbrenner
  • 1 Seitenbrenner
  • Grillfläche: ca. 60×45 cm
  • Großzügiger Stauraum unter dem Grill

21 Gasgrills im Vergleich

Bei der Vielzahl an Gasgrills, die es gibt, gestaltet sich die Suche nach dem perfekten Grill allerdings durchaus schwierig. Welche Gasgrills sind zu empfehlen?

Nachfolgend stellen dir von jeder Grillmarke mindestens einen Gasgrill vor.

ACTIVA SILVER STAR 400

Der ACTIVA SILVER STAR 400 sticht im ersten Moment vor allem durch seine Optik heraus. Der edle Look des Grillwagens in Kombination mit einer modernen LED-Beleuchtung der Drehregler machen das Gerät zu einem wahren Hingucker auf jeder Terrasse. Da das Gehäuse allerdings aus dünnem Blech besteht, sollte es keinen starken Witterungsbedingungen ausgesetzt sein.

Insgesamt verfügt der ACTIVA Gasgrill über 3 Hauptbrenner sowie einen Seitenbrenner. Während dieser dank Infrarotbrenner eine Temperatur von bis zu 800°C erreicht, liegt die Maximaltemperatur der Hauptbrenner bei voller Leistung gesamt bei etwa 250°C.

Ein Vorteil des Gasgrills liegt darin, dass seine Grillfläche aus Gusseisen gefertigt ist, weshalb sie die Hitze gleichmäßig an das Grillgut abgibt. Dadurch entsteht außerdem ein schönes Branding auf dem Fleisch. Die Grillfläche bietet Platz für Grillgut für bis zu 8 Personen und verfügt außerdem über eine Warmhaltefläche.

Dank praktischer Einkerbungen an den Seiten ist die Verwendung eines Drehspießes möglich, welcher allerdings nicht im Lieferumfang enthalten ist. Grillzubehör kannst du in dem geräumigen, doppeltürigen Unterschrank verstauen.

Wenn du einen Grill im mittleren Preissegment suchst, der verschiedene Funktionen bietet, ist der ACTIVA SILVER STAR 400 ein guter Gasgrill für dich.

ACTIVA SILVER STAR 400
  • 3 Hauptbrenner
  • 1 Seitenbrenner
  • Beleuchtete Drehregler
  • Aktuell im Angebot

Allgrill Basic-Line Major

Der Allgrill Basic-Line Major bietet ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis und ist in unserem Gasgrill Test der beste Gasgrill von Allgrill. Er eignet sich optimal für etwas größere Terrassen und als Ergänzung einer Outdoorküche. Trotz seiner massiven Bauweise kann der Gasgrill dank seiner 4 Rollen flexibel aufgestellt werden.

Die 4 Hauptbrenner erhitzen die extra große Grillfläche gleichmäßig, sodass das gesamte Grillgut gleichzeitig fertig wird. Der Gasgrill aus der Basic-Line von Allgrill ist zudem mit einem Seitenbrenner auf der rechten Seite ausgestattet.

Die Verarbeitung des Allgrill Gasgrills ist hochwertig und durch seine herausragende Optik ist er ein wahrer Blickfänger. Zudem verfügt er in seinem Unterschrank über extra viel Stauraum, sodass wirklich alles an Grillzubehör Platz hat.

Wer wegen der Größe des Gasgrills Angst vor dem Reinigungsaufwand nach dem Grillen hat, kann beruhigt werden: Zum einen ist die Grillfläche zweiteilig und kann somit mühelos entfernt und gereinigt werden. Zum anderen ist eine große Fettauffangschale verbaut, welche nach der Verwendung einfach entleert werden kann. Da sie Fleischsäfte und überschüssiges Fett auffängt, bleibt die Grillfläche länger sauber.

Hier geht es zu einem Video, in dem alle Funktionen des Allgrill Major kompakt vorgestellt werden:

Broil King Baron 590

Da der Broil King Baron 590 über eine Grillfläche von 44 x 80 cm verfügt, sind Grillabende für mehr als 10 Personen kein Problem. Verbaut sind 5 Hauptbrenner, welche gute Arbeit leisten, ein Seitenbrenner für die Zubereitung von Saucen und anderen Gerichten und ein Backburner.

Das Modell von Broil King wird bereits mit einem motorbetriebenen Drehspieß geliefert, der dir noch mehr Zubereitungsarten deines Grillguts ermöglicht. Beispielsweise eignet sich der Drehspieß für Grillhähnchen oder Gyros.

Dank eines hochwertigen Gusseisenrosts gibt der Baron 590 die Hitze gleichmäßig an das gesamte Grillgut ab und erzeugt ein schönes Branding auf Fleisch, Fisch und Gemüse. Durch ihre spezielle Bauweise fließt überschüssiges Fett nicht in die Brenner, wo Fettbrand entstehen kann, sondern daran vorbei direkt in die Fettauffangschale.

Die Brennerablagen unter der Grillfläche sorgen für einen besonders aromatischen Geschmack des Grillguts. Broil King verarbeitet diese Brennerablagen stets hochwertig und maximal funktional, sodass sie nahezu denselben Effekt erzeugen wie Holzkohle.

Wer ein leistungsstarkes Gasgrill-Modell mit Backburner und mit Seitenbrenner sucht, dem bietet der Broil King Baron 590 puren Luxus. Wie verschiedene Gasgrill Testberichte belegen, übertrifft er auch geschmacklich viele andere Modelle in seinem Preissegment.

Folgendes Video stellt die Vorzüge des Broil King Baron 590 noch einmal klar heraus:

Broil King Regal 590

Der Broil King Regal 590 verfügt ebenfalls über 5 Hauptbrenner, einen Heckbrenner sowie einen Seitenbrenner. Vom Aufbau und der Optik ähnelt er dem Baron 590 stark, durch einen Gasgrill Vergleich werden allerdings einige Punkte klar, in denen sie sich unterscheiden. Dank einer besonders großen Grillfläche, die noch größer als die des Baron 590 ist, bietet er Platz für Grillgut mehr als über 10 Personen gleichzeitig.

Die beiden Seitenablagen verfügen über eine zusätzliche Reling, an welcher Grillzubehör und -geschirr hängend aufbewahrt werden kann. So muss die Grillzange nicht abgelegt werden, wo sie Schmutz verursacht, sondern kann sauber und praktisch aufgehängt werden.

Im Unterschrank des Regal 590 kann die Gasflasche aufbewahrt werden. Zu diesem Zweck befindet sich dort eine Vertiefung, sodass die Flasche einen besonders sicheren Stand hat und nicht umfallen kann. Dank Gasschlauch und integriertem Druckminderer ist der Gasgrill nach dem Kauf sofort betriebsbereit.

Die Grillflächen aus Gusseisen können einzeln entnommen und gereinigt werden. Zudem sind sie beidseitig verwendbar: Auf der einen Seite ist die Oberfläche eher spitz, was ein schönes Branding erzeugt, auf der anderen Seite befinden sich Rillen, in denen sich Fette und Marinaden sammeln können. Diese Seite eignet sich vor allem für Grillgut, das besonders lange im eigenen Fett brutzeln soll.

Im folgenden Video werden alle Funktionen und Ausstattungsmerkmale des Broil King Regal 590 gezeigt:

BURNHARD Big Fred Deluxe

Mit seinen 3 Hauptbrennern, einem Infrarot-Keramikbrenner und einem Seitenbrenner hat es auch der BURNHARD Big Fred Deluxe auf unsere Gasgrill Bestenliste geschafft. Bei einer Temperatur von bis zu 900°C, was mit Infrarotbrenner möglich ist, werden Steaks außen schön kross und bleiben innen immer noch saftig. Dank porzellanemaillierten Gussrosten bekommt das Grillgut außerdem ein schönes Branding.

Der Gasgrill ist insgesamt hochwertig verarbeitet. Da er fast ausschließlich aus Edelstahl besteht, ist er rostfrei und sehr unkompliziert, was das Grillen unter freiem Himmel betrifft. Nur die linke Seitenablage ist mit einem Holzbrett ausgestattet, welches zwar optisch ansprechend ist, allerdings unpraktisch ist, wenn der Grill im Freien steht.

Der BURNHARD Gasgrill Test hat gezeigt, dass es nach einiger Zeit vorkommt, dass der Deckel des Gasgrills trotz hochwertiger Verarbeitung zu wackeln beginnt. Trotzdem schließt er noch gut und hält die Hitze vollständig im Inneren des Grills.

Auch nach einer intensiven Benutzung erreicht der Gasgrill noch hohe Temperaturen, sodass Grillgut schnell und gleichmäßig durchgegart wird. Innerhalb von wenigen Minuten erreicht das Modell von BURNHARD bis zu 900°C.

Einen umfangreichen BURNHARD Fred Test findest du auch in folgendem Video:

BURNHARD BIG FRED 4-Brenner Gasgrill Deluxe
  • 4 Hauptbrenner
  • Hauptgrillfläche: 72 x 41,5 cm
  • Mit Seitenbrenner

Campingaz Master 4 Woody EX

Der Campingaz Master 4 Woody EX verfügt über 4 Hauptbrenner aus Edelstahl. Entzünden lassen sich diese einfach und sicher, sodass der Gasgrill auch für Einsteiger geeignet ist. Wie der Campingaz Gasgrill Test ergeben hat, erreichen alle 4 Brenner gemeinsam allerdings eine maximale Temperatur von lediglich 250°C.

Namensgebend für den Master 4 Woody EX sind die beiden Seitenablagen, welche aus hochwertigem Akazienholz bestehen. Der Stahlwagen ist robust und bildet somit die perfekte Ergänzung für die Outdoorküche. Der Edelstahldeckel ist besonders langlebig gestaltet: Da er doppelwandig ist, ist er nicht nur widerstandsfähiger und optisch ansprechend, auch die Hitze wird optimal im Inneren des Gasgrills gehalten.

Praktisch sind die Funktionen EvenTemp und InstaClean. Die EvenTemp-Technologie sorgt dafür, dass die gesamte Grilloberfläche gleichmäßig heiß ist und Grillgut somit gleichzeitig serviert werden kann. Das InstaClean-System erleichtert die Reinigung des Campingaz Gasgrills.

Folgendes Video geht auf die InstaClean-Funktion von Campingaz ein:

Char Broil Gas2Coal 330

Was den Char Broil Gas2Coal 330 so besonders macht, ist die Möglichkeit, auch mit Holzkohle zu grillen. Von außen merkt man dem Hybridgrill nicht sofort an, welche Funktionen er ermöglicht. Erst wenn der Deckel geöffnet und die in der Mitte liegenden Grillroste entfernt werden, hat man Zugriff zu den Schalen, in die eine beliebige Grillkohle gegeben werden kann.

Durch die Gasbrenner entzündet sich die Grillkohle sehr schnell, weshalb der Kombigrill im Test sehr gut abschneidet. Er vereint alle Vorteile eines Gasgrills mit dem aromatischen Geschmack eines Holzkohlegrills.

Was Kenner der Marke Char Broil bei dem Gas2Coal 330 allerdings vermissen werden, ist das TRU-Infrared-System. Diese Funktion, welche ein Markenzeichen von Char Broil Gasgrills ist, wandelt heiße Luft in Infrarothitze um. Leider muss man bei diesem Modell auf TRU-Infrared verzichten.

Was ein klarer Vorteil des Char Broil Gasgrills ist, ist die einfache Handhabung. Trotz seiner Vielzahl an Funktionen und Zubereitungsmöglichkeiten ist er sowohl für Anfänger geeignet als auch für fortgeschrittene Grillmeister.

Einen ausführlichen Testbericht des Hybridgrills von Char Broil enthält folgendes Video:

Char Broil Convective 440S

Das Modell Char Broil Convective 440S verfügt über 4 Hauptbrenner und einen Seitenbrenner. Es kann Grillgut für etwa 4-6 Personen gleichzeitig zubereitet werden, während bereits Gegrilltes auf dem Warmhalterost Platz findet. Die Brenner erreichen eine Temperatur von 320°C, was schmackhafte Grillergebnisse ermöglicht.

Was die Convective-Reihe von Char Broil ausmacht – oder Char Broil Grills im Allgemeinen – ist eine hochwertige Verarbeitung sowie ein hohes Maß an Stabilität. So kommt es bei einem guten Untergrund wie einer Terrasse nicht zu einem Wackeln oder selbstständigen Verschieben des Gasgrills. Selbst für den Garten ist der Grill geeignet und lässt sich trotzdem einfach transportieren.

Die Roste aus Gusseisen sorgen nicht nur für ein schönes Branding, sondern sind zudem rostbeständig und damit besonders langlebig. Im Vergleich zu anderen Grills ist das Reinigen der Grillroste allerdings etwas schwieriger, da Fettreste stark haften.

Einzig schade ist es, dass auch dieses Modell nicht über TRU-Infrared verfügt, was auch nicht nachrüstbar ist. Wer Fan von grillen bei 900°C ist, sollte sich daher also eine Alternative überlegen, den ein richtiges Hitzefeld hat der Convective 440S nicht.

Alles in allem ist der Char Broil Gasgrill ein Top-Modell für Einsteiger, die auf Funktionen wie einen Infrarotbrenner verzichten können, allerdings eine hohe Leistung erwarten. Er bietet ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis, da er sich im unteren bis mittleren Preissegment befindet und eine Vielzahl an Möglichkeiten bietet.

Hier geht es zum offiziellen Video von Char Broil, in dem der Convective 440S vorgestellt wird:

El Fuego Deluxe 6+1

Dank seines guten Preis-Leistungs-Verhältnisses ist der El Fuego Deluxe 6+1 das perfekte Einsteigermodell für Personen, die auf der Suche nach ihrem ersten Gasgrill sind. Die große Grillfläche ermöglicht die Zubereitung von Grillgut für Freunde und Familie. Die Brenner sind so leistungsstark, dass sie eine Temperatur von 300-400°C erreichen und Steaks somit in kurzer Zeit garen können.

Die Hauptbrenner werden mittels Piezo-Zündung entzündet, wobei diese nur bei 2 der insgesamt 6 Brenner verbaut ist. Das bedeutet, dass man immer zuerst den Brenner entzünden sollte, der über die Piezo-Zündung verfügt. Andernfalls sammelt sich zu viel Gas vor dem Entzünden an den Brennern, was zu einer Stichflamme führen könnte.

Da der Gasgrill aus relativ dünnem Blech verarbeitet ist, sollte er schonend behandelt und nicht direkt Wind und Wetter ausgesetzt werden. Positiv ist allerdings anzumerken, dass die Grillhaube doppelwandig ist, was bedeutet, dass die Hitze gut im Inneren des Grills gehalten werden kann, was ein schnelleres und gleichmäßigeres Durchgaren von Steak und Co. ermöglicht.

Folgendes Video geht auf alle Vor- und Nachteile des El Fuego Gasgrills genauer ein:

Jamestown Colten 4-Brenner

Der Jamestown Colten 4-Brenner verfügt über insgesamt 4 Edelstahlbrenner und einen Seitenbrenner. Dank des doppelwandigen Deckels bleibt die Hitze gut im Inneren des Grills erhalten, wodurch er sich auch für das indirekte Grillen hervorragend eignet.

Die verbauten Gussroste sind so verarbeitet, dass sie die Hitze gut aufnehmen und speichern können, um sie anschließend an das Grillgut abzugeben. Zwar erreichen alle Hauptbrenner gesamt lediglich eine Temperatur von etwa 250°C, doch aufgrund der gleichmäßigen Hitzeverteilung garen selbst dickere Steaks gut durch.

Als Nachteil ist anzumerken, dass die Abdeckungen der Brenner weniger hochwertig verarbeitet sind als der Rest des Grills. Diese können nach nur kurzer Verwendungszeit sehr abgenutzt aussehen. Empfohlen wird daher, sie vorab mit Öl einzubrennen, um einer Abnutzung und einem Verschleiß entgegenzuwirken.

Zwar handelt es sich bei dem Jamestown Gasgrill nicht um das hochwertigste Modell schlechthin, allerdings liefert er gute Ergebnisse und ist für jeden, der Grillanfänger ist oder ein kleines Budget hat, bestens geeignet. Wer über kleine Makel hinwegsehen kann und sich über aromatische und gut durchgegarte Steaks freut, wird mit diesem Einsteigergrill zufrieden sein.

Wie der Jamestown Gasgrill aufgebaut wird, wird in diesem Video Schritt für Schritt gezeigt:

Maxxus BBQ Chief Helios 5+1

Der Maxxus BBQ Chief Helios 5+1 zählt definitiv zu den Top-Modellen, da er nicht nur mit seiner hochwertigen Verarbeitung heraussticht, sondern auch eine hohe Leistung erbringt. Er besteht aus stabilem Blech und hat einen festen Stand. Keine Bauteile sind locker oder wackeln, was für seine Wertigkeit spricht.

Insgesamt verfügt der Gasgrill über 5 Hauptbrenner und einen Seitenbrenner. Als großen Vorteil kann angemerkt werden, dass ein Infrarot-Backburner enthalten ist, welcher die Zubereitung von Gerichten auf dem Drehspieß ermöglicht und eine sehr leistungsstarke Wärmequelle ist.

Mit im Lieferumfang ist ein motorbetriebener Drehspieß, welcher mit 230V betrieben wird und nicht mit einer Batterie. Die Verwendung ist daher unkompliziert und liefert ausgezeichnete Ergebnisse. Man kann ihn beispielsweise zur Zubereitung von Grillhähnchen oder Gyros verwenden.

Da sich der Maxxus Gasgrill in einem etwas höheren Preissegment befindet, ist er am besten für Fortgeschrittene und Grill-Profis geeignet. Allerdings hält er auch, was er verspricht, und liefert die Leistung, die man bei diesem Preis erwartet. Auch bei der Verarbeitung und beim Zubehör wurde nicht gespart, was ihn zu einem empfehlenswerten Luxus-Gerät macht.

Mayer Barbecue ZUNDA MGG-341 Pro

Die 4 Brenner der Mayer Barbecue ZUNDA MGG-341 Pro erreichen innerhalb von 10 Minuten eine Temperatur von über 300°C. Einzig die Abdeckungen der Brenner sind etwas klein, was man allerdings durch das Nachkaufen von entsprechenden Einzelteilen beheben kann.

Dank verbauter Aromaschienen bildet herabtropfender Fleischsaft oder Marinade ein besonderes Grillaroma. Für überschüssigen Fleischsaft und Fett ist eine Fettauffangschale vorhanden, die einfach zu reinigen ist.

Ein weiterer Pluspunkt des Mayer Barbecue Gasgrills ist sein Infrarot-Backburner. Dort können Gerichte wie beispielsweise Grillhähnchen oder Braten einfach zubereitet werden. Die Halterung für einen Drehspieß ist integriert, nur ist der Drehspieß selbst nicht im Lieferumfang enthalten.

Der Aufbau des Gasgrills ist in etwa einer Stunde erledigt, da die Anleitung klar verständlich ist und alle Schrauben und Bauteile passgenau gefertigt sind. Zudem ist die Verarbeitung hochwertig, sodass nach dem Aufbau keine Teile wackeln oder klemmen.

Das leistungsstarke und hochwertige Grillmodell bietet ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Wer sich nicht davor scheut, eventuell zusätzlich etwas Geld in passendes Zubehör zu investieren, wird mit dem Gasgrill von Mayer Barbecue mehr als zufrieden sein.

Mr. Gardener Jackson 3

Der Mr. Gardener Jackson 3 verfügt über 3 Hauptbrenner sowie einen Seitenbrenner und eignet sich somit für Pärchen und kleine Familien optimal. Der Grill wird so heiß, dass Fleisch und anderes Grillgut schnell durchgegart wird und ein schönes Branding erhält. Allerdings wird die Maximal-Temperatur von etwa 250°C erst nach circa 30 Minuten erreicht.

Die Grillfläche wird mit 65 x 46 cm angegeben, wobei der Rost allerdings etwas unter die Seitenflächen geht. Dadurch verringert sich die nutzbare Fläche auf etwa 57 x 40 cm. Außerdem ist ein runder Ausschnitt im Rostmodul, in welchen eine geschlossene Guss-Heizplatte hineinpasst. Wer hier einen Rost bevorzugt, muss sich diesen separat besorgen, da er nicht im Lieferumfang enthalten ist.

Einen weiteren Pluspunkt erzielt der Mr. Gardener Gasgrill durch sein Sichtfenster, das im Deckel verbaut ist. Dieses gewährt dir während des Grillens immer einen Blick auf das Grillgut, ohne dass du den Deckel öffnen musst. Somit entweicht die Hitze nicht, wenn du nachsehen möchtest, ob das Steak schon fertig ist.

Optisch macht das Gasgrill-Modell auch einiges her. Aus Edelstahl bestehend mit beleuchteten Drehknöpfen sieht der Grill professionell und hochwertig aus. Er hat einen stabilen Stand und der Aufbau geht schnell und einfach.

Wer etwas Geduld mitbringt, wird mit dem Grill absolut zufrieden sein. Bedenken sollte man zudem, dass er mehr für Grillabende mit wenigen Freunden geeignet ist als für Grillpartys. Optisch und funktional überzeugt er im Gesamten allemal.

Napoleon Rogue SE 425

Neben seinen Hauptbrennern verfügt der Napoleon Rogue SE 425 über einen Hochleistungs-Infrarotbrenner, der eine Temperatur von bis zu 800°C erreicht. Diese Sizzle Zone ermöglicht es, besonders saftige Steaks mit krosser Kruste zuzubereiten. Die Verwendung erfordert etwas Übung, da das Fleisch durch die starke Hitze schnell verbrennen kann, ist aber vor allem bei Grillprofis sehr beliebt.

Wichtig zu beachten ist, dass die Sizzle Zone eine eigene Fettauffangschale hat, welche man von hinten entnehmen und entleeren kann. Daher sollte man immer die Fettauffangschale säubern, bevor man die linke Seite abklappt.

Ein großer Vorteil des Gasgrills ist sein Backburner, der zur Zubereitung von Grillhähnchen, Braten oder Gyros verwendet werden kann. Ein motorisierter Drehspieß ist allerdings nicht im Lieferumfang enthalten, sondern muss separat erworben werden.

Die Verarbeitung des Napoleon Gasgrills ist sehr hochwertig, sodass er resistent gegen Wind und Wetter ist und eine hohe Langlebigkeit aufweist. Auch die einzelnen Bauteile und Komponenten entsprechen allesamt höchster Qualität.

Praktisch ist, dass eine Gasflasche mit 11 kg im Unterschrank Platz findet. Diese darf auch während des Betriebs dort bleiben und hat einen gesicherten Stand.

Wer auf Qualität achtet und dafür bereit ist, etwas mehr zu bezahlen, ist mit dem Napoleon Rogue SE 425 mit Sizzle Zone bestens beraten. Er bietet alles, was ein hervorragender Gasgrill benötigt und ist nicht ohne Grund unter Grillprofis so beliebt.

Weitere Produktmerkmale werden in folgendem Video vorgestellt:

Napoleon Rogue Freestyle 365 SIB

Mit seinen 3 Hauptbrennern ist der Napoleon Rogue Freestyle 365 SIB für Singles und Paare geeignet. Für Grillpartys oder -abende mit Freunden könnte die Grillfläche allerdings schnell etwas zu klein werden. Da der Grillwagen außerdem nicht allzu schwer ist und mit zwei Rädern ausgestattet ist, kannst du ihn nach der Verwendung einfach verstauen und auch für Camping oder für den Balkon verwenden.

Ein großer Pluspunkt ist der Infrarot-Seitenbrenner, welcher eine Temperatur von bis 800°C erreicht. Wie der Napoleon Rogue 365 Test ergeben hat, werden Steaks dadurch außen schön kross, während sie innen saftig bleiben und ein hervorragendes Aroma bekommen.

Vorteilhaft ist außerdem der doppelwandige Deckel. Dieser behält die Hitze im Inneren des Grills und ermöglicht somit auch indirektes Grillen. Generell ist die Verarbeitung hochwertig, sodass der Gasgrill nicht nur optisch etwas hermacht, sondern selbst bei häufiger Benutzung auch langlebig ist.

Bei dem Napoleon Rogue Freestyle 365 SIB handelt es sich wegen seines sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnisses um das perfekte Modell für Einsteiger. Seine hohe Leistung und die hochwertige Verarbeitung machen ihn allerdings auch für fortgeschrittene Grillmeister zu einem beliebten Gasgrill.

Rösle Videro G4-S

Die hochwertige Verarbeitung des Rösle Videro G4-S sticht definitiv heraus. Alle relevanten Bauteile sind aus Edelstahl gefertigt, wodurch der Gasgrill rostfrei ist und verschiedenen Witterungsbedingungen standhält. Zudem ist er optisch ansprechend, da man ihm seine Wertigkeit ansieht.

Die gesamte Verarbeitung macht einen stabilen Eindruck und auch die Drehknöpfe, mit denen die Temperatur eingestellt wird, sitzen fest, ohne zu wackeln. Einzig das Seitenkochfeld wirkt weniger robust, weshalb man es nicht dazu verwenden sollte, sich abzustützen oder Fleisch darauf zu schneiden. Für die Zubereitung von Saucen oder anderen Gerichten eignet es sich allerdings optimal, hat der Rösle Gasgrill Test ergeben.

Zur Leistung lässt sich sagen, dass die 4 Hauptbrenner eine Temperatur von bis zu 300°C erreichen, was der optimalen Hitze eines Gasgrills entspricht. Zusätzlich verfügt er über eine Primezone, die bis zu 800°C erreicht. Dadurch entsteht auf Steaks eine krosse Kruste, während sie innen schön saftig bleiben.

Ein großer Vorteil ist die Glasscheibe, welche im Deckel verbaut ist. Dadurch behält man das Grillgut auch bei geschlossenem Deckel im Blick und muss ihn nicht öffnen, sodass die Hitze entweicht. Vor allem Anfänger profitieren von dieser Funktion, wenn man sich nicht sicher ist, ob das Steak denn nun schon fertig ist oder nicht.

Der Unterschrank ist so geräumig, dass darin eine Gasflasche von bis zu 11 kg Platz findet. Für ein besonders sicheres Verstauen der Flasche befindet sich eine Vertiefung im Boden. So kann sie nicht umfallen oder wackeln.

Der Rösle Videro G4-S ist für jeden Grillbegeisterten geeignet, der auf eine hochwertige Verarbeitung und eine hohe Leistung Wert legt. Für einen Grill in diesem Preissegment bietet er viele Funktionen und Zubereitungsmöglichkeiten und stellt die optimale Erweiterung der Outdoorküche dar.

Einen Überblick über Vor- und Nachteile des Rösle Gasgrill findest du auch in diesem Video:

TAINO Basic 6+1

Dank der Hitzeverteilung schafft der TAINO Basic 6+1 unterschiedliche Hitzebereiche, welche man auf verschiedene Weise nutzen kann. Bei direktem Grillen erreichen die Brenner eine Gesamthitze von etwa 220°C-250°C, was etwas mehr Zeit beim Grillen beansprucht. Allerdings ist auch indirektes Grillen ist möglich, wobei das Fleisch bei diesem Gasgrill besonders saftig bleibt und nicht trocken wird.

Der Gasgrill hat einen festen Stand und ist stabil verbaut. Es gibt keine Teile, die locker sind oder wackeln, sodass er insgesamt einen robusten Eindruck macht. Wird er durch Regen einmal nass, können sich zwar Flecken bilden, diese sind jedoch mit Pflegeöl einfach wieder zu entfernen.

Ein Nachteil des Gasgrills ist die fehlende Möglichkeit zum Verstauen der Gasflasche. Diese hat zwar im Unterschrank Platz, doch während des Grillens wird es dort fast so heiß wie auf der Grillfläche selbst. Daher ist es nicht nur unklug, sie dort aufzubewahren, sondern aus Sicherheitsgründen sogar verboten, wie man einem Warnschild auf dem Gasgrill entnehmen kann.

Überdies hinaus ist der Reinigungsaufwand des TAINO Gasgrills hoch, da der Grillrost sich nur schwer reinigen lässt. Wem dieser Aufwand zu hoch ist, kann den Grillrost und die Flammenabdeckung aus Edelstahl nachrüsten oder einfach eine Grillmatte verwenden. Auch ein Einbrennen der Roste empfiehlt sich vor der ersten Verwendung.

Jeder, der die Vorzüge von indirektem Grillen zu schätzen weiß und beim direkten Grillen etwas Zeit mitbringt, wird mit dem TAINO Basic 6+1 seine Freude haben. Stabil verarbeitet macht er einen hochwertigen Eindruck und ist auch optisch ansprechend. Wer nach der Suche nach einem Gasgrill bis 300 Euro ist, wird mit dem TAINO Modell rundum zufrieden sein.

Folgendes Video liefert weitere Informationen rund um den Funktionsumfang des TAINO Basic 6+1:

Tepro Bloomfield

Der Tepro Bloomfield ist zwar ein vergleichsweise kleines Modell, ist aber gerade deshalb für alle Grilleinsteiger oder für jeden, der nicht viel Platz auf der Terrasse hat, bestens geeignet. Vor allem wegen seines sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnisses ist er eine lohnenswerte Anschaffung. Dafür, dass er sich im unteren Preissegment befindet, bietet er einige Möglichkeiten, mit denen das Grillen Spaß macht.

Trotz seiner kleinen Größe erreicht der Tepro Gasgrill eine Temperatur von 250°C-270°C mit nur 2 Brennern. Diese ist konstant und wird gleichmäßig verteilt, was ein großer Pluspunkt ist. So kann man die doch etwas kleine Grillfläche optimal ausnutzen und erhält gleichmäßig durchgegartes Grillgut.

Anmerken sollte man allerdings, dass eine Batterie notwendig ist, um den Piezo-Zünder zu starten. Hier wurde bei der Produktion tatsächlich etwas gespart, wobei es sich lediglich um eine AA-Zelle handelt, die nach dem Einsetzen eine Zeit lang hält.

Praktisch ist der Warmhalterost, den man entweder zum Warmhalten von bereits gegrilltem Grillgut oder zum Rösten von Brot verwenden kann. Das Grillgut verbrennt dort nicht, behält allerdings eine gute Temperatur, was definitiv ein Pluspunkt für den Gasgrill ist.

Zur Reinigung kann man sagen, dass diese relativ unkompliziert abläuft. Grillroste und weitere Teile können in der Spülmaschine gereinigt werden. Einzig im Inneren des Grills ist Vorsicht geboten, da sich hier hin und wieder scharfe Kanten verstecken können.

Am besten eignet sich das Gasgrill-Modell für Singles und Paare, die über wenig Platz für einen Grill verfügen. Seine insgesamt gute Verarbeitung und die hohe Leistung machen ihn zu einem beliebten Modell unter Grillanfängern sowie Fortgeschrittenen.

Den vollen Funktionsumfang findest du auch in folgendem Video:

Weber Genesis II EP-335 GBS

Innerhalb von nur 10 Minuten erreicht der Weber Genesis II EP-335 GBS eine Hitze von über 350°C, was für seine hohe Leistungsfähigkeit spricht. Vor allem die Sear Zone sorgt für eine schnelle und effektive Hitzeentwicklung. Dabei handelt es sich um einen Brenner, der sich zwischen dem zweiten und dritten Hauptbrenner befindet.

Dank Sear Zone verfügt die Grillfläche über verschieden heiße Bereiche, wodurch indirektes und direktes Grillen gleichzeitig möglich ist. Die Garergebnisse fallen daher bei dem Weber Gasgrill besonders gut aus, da Steaks saftig und kross zugleich werden. Ein interessanter Weber Grill Test, in dem verschiedene Gerichte mit dem Weber Genesis II EP-335 GBS zubereitet wurden, zeigt die vielen Vorteile des Gasgrills auf.

Jeder der 3 Hauptbrenner sowie der Seitenbrenner wird mit der Infinity-Zündung angesteuert und verfügt somit über eine elektronische Zündung. Der Vorteil davon ist es, dass die Brenner einzeln gesteuert werden können und das vor allem sicher und einfach.

Unter der Grillfläche befindet sich die Schublade, in welche überschüssiges Fett und Fleischsäfte abtropfen können. Sie hat eine gute Schräge, sodass alles in die Fettauffangschale läuft und nicht daneben. Zudem lässt sie sich dadurch einfacher entnehmen und reinigen.

Was ein großer Vorteil von Weber Gasgrills im Allgemeinen ist, ist das einfache Aufbauen des Geräts. Hierzu gibt es eine spezielle App, welche Anleitungen enthält, die einem Schritt für Schritt mithilfe von Videos zeigen, wie der Gasgrill aufgebaut werden soll. Sie ist für jeden hilfreich, der Unterstützung beim Aufbauen benötigt, allerdings sollte man zumindest ein wenig Englisch verstehen, da es die App nur auf Englisch gibt.

Der Weber Genesis II EP-335 GBS gehört auf jeden Fall zu den besten Gasgrills. Der Gasgrill hat im Test sehr gut abgeschnitten und hat im Vergleich zu anderen Weber Modellen das beste Preis-Leistungs-Verhältnis.

Folgendes Video zeigt weitere Vorteile des Weber Genesis II EP-335 GBS:

Weber Spirit E320 Classic

Der Weber Spirit E320 Classic ermöglicht sowohl indirektes als auch direktes Grillen, was vor allem an der Heizleistung der 3 Hauptbrenner liegt. Auch die Hitzezirkulation unter dem Deckel sorgt dafür, dass Grillgut von allen Seiten gleichmäßig gegart wird und dabei sein Aroma behält. Dadurch wird der Effekt wie bei einem Umluftherd erzeugt, sodass Steaks zart und saftig bleiben.

Dank seiner hochwertigen Verarbeitung hat der Gasgrill einen stabilen Stand und wackelt nicht. Auch die Ablageflächen sind stabil, sodass Grillgut darauf abgelegt werden kann. In seiner klassischen Weber-Optik macht er auf jeder Terrasse einen guten Eindruck.

Da der Weber Gasgrill für eine optimale Hitzeverteilung sorgt und über Flavorizer Bars verfügt, entsteht durch herabtropfenden Fleischsaft ein besonders gutes Grillaroma. Diese sollten allerdings besonders gepflegt werden, da ansonsten nach etwa 2-3 Jahren neue Aromaschienen notwendig sind.

Der einzige Nachteil des Weber Gasgrills ist das Fehlen eines Backburners. Wer allerdings darauf verzichten kann und ein hochwertiges Grillmodell von Weber kaufen möchte, wird sowohl als Grillanfänger als auch als Grill-Profi Freude an dem Weber Gasgrill haben.

Häufige Fragen

Welcher Gaskugelgrill ist zu empfehlen?

Ein hochwertiger Kugelgrill ist der Weber Q 1200, welcher sowohl als Standgrill, als auch als Tischgrill verwendet werden kann. Er schneidet im Gaskugelgrill Test besonders gut ab, da er viele Funktionen bietet sowie leistungsstark und hochwertig verbaut ist.

Welchen Gasgrill bis 500 Euro kaufen?

Ist das Budget begrenzt oder möchte man als Grill-Einsteiger noch nicht zu hohe Ausgaben tätigen, eignet sich ein Gasgrill im Preissegment bis 500 Euro. Der beste Gasgrill bis 500 Euro ist der Campingaz 3 Series Classic LDS.

Was kostet ein Gasgrill?

Wie viel man für einen Gasgrill ausgibt, hängt vor allem davon ab, welche Möglichkeiten er bietet und wie groß das Modell ist. Während kleine Einsteigermodelle bereits ab 250 Euro verfügbar sind, sollte man bei hochwertigen Gasgrill-Stationen mit Preisen ab 500 Euro aufwärts rechnen. Je mehr Zubereitungsmöglichkeiten und Funktionen ein Gasgrill bietet, desto höher lässt sich der Preis ansiedeln.

Wie viele Brenner sollte ein Gasgrill haben?

Die Anzahl der Brenner, über die ein Gasgrill verfügt, ist maßgeblich dafür, für wie viele Personen gleichzeitig Grillgut zubereitet werden kann. Für Singles und Paare eignen sich daher Gasgrills mit nur 2 Brennern. Je mehr Brenner ein Gasgrill hat, desto flexibler ist man und auch Grillpartys und Grillabende mit Freunden sind möglich. Pro Person sollte der Gasgrill daher mindestens einen Brenner haben.

Fazit

In unserem Vergleich von verschiedenen Gasgrills schneidet der Tepro Bloomfield* für Einsteiger am besten ab. Er zeichnet sich durch sein Preis-Leistungs-Verhältnis aus und eignet sich für Garten und Balkon.

Für Fortgeschrittene ist der beste Gasgrill der Char Broil Convective 440 S*. Der Gasgrill bis 500 Euro ist robust und langlebig. Durch die hohen Temperaturen geht das Grillen schnell und unkompliziert.

Der beste Gasgrill für Profis und Grill-Begeisterte ist der Napoleon Phantom Rogue SE 425 RSIB* mit Heckbrenner und mit Infrarotbrenner. Er ist nicht nur hochwertig verarbeitet, sondern sticht vor allem durch seine Leistung und die verschiedenen Funktionen heraus.