Welcher Gasgrill ist der Beste?

Gasgrills erfreuen sich durch eine Vielzahl an Vorteilen immer größerer Beliebtheit. Nicht nur ist das Grillen mit einem Gasgrill weitaus gesünder, sondern auch genauso schmackhaft rauchig.

Da mittlerweile die Auswahl an Gasgrills sehr groß ist und viele Hersteller diese anbieten, bleibt eine Frage offen: Welcher Gasgrill ist der Beste?

In diesem Artikel werden wir die letzten Jahre Revue passieren lassen, um einen Überblick zu bekommen, an welchen Kriterien sich „der beste Gasgrill“ orientiert. Welche Neuheiten es in der Grillsparte gibt und welche Hersteller mit bester Qualität punkten, wirst du außerdem nun erfahren.

Die Testsieger der letzten Jahre

Eine Reise in die Vergangenheit kann sehr aufschlussreich sein, wenn man den perfekten Gasgrill für sich sucht. Oftmals sind auch ältere Modelle noch immer online erhältlich.

Aktuelle Bewertungen geben dabei einen guten Anhaltspunkt über die Vorteile des jeweiligen Modells zum heutigen Zeitpunkt. Außerdem zeigen sie, ob ein älteres Modell noch immer zeitgemäß ist oder bei den Neuerungen auf dem Markt womöglich nicht hinterherkommt.

Der beste Gasgrill 2017

In mehreren Tests und Vergleichen schnitt der ProfiCook PC-GG 1057 in Sachen Preis/Leistung 2017 besonders gut ab.

Mit soliden drei Heizzonen und allerlei Zubehör reicht dieser günstige Gasgrill für gelegentliche Grillabende mit Freunden mehr als aus.

ProfiCook PC-GG 1057 Gasgrill
PC-GG 1057 von ProfiCook

Auch heute können sich die Kundenbewertungen noch sehen lassen. Ein einfacher Aufbau und schneller Grillgenuss sind hier nach wie vor gegeben.

Der Grill sei außerdem selbst nach mehreren Jahren Benutzung noch voll in Ordnung und einsatzfähig.

Einziger Nachteil ist, dass nach mehreren Monaten Benutzung und hoher Hitzezufuhr „der Lack ab“ ist. Bei Luxusgrills sollte dies natürlich nicht passieren. Wir finden jedoch, dass man dieses Manko bei knapp 200 Euro verzeihen kann.

Der beste Gasgrill 2018

Bester Gasgrill 2018 war im Test der Outdoorchef CANBERRA 4G. Obwohl dieser ganze 4 Brenner besitzt und somit eine gleichmäßige und schnelle Hitzeverteilung verspricht, kann er – den Bewertungen nach zu urteilen – allerdings nicht mit dem Testsieger aus 2017 mithalten.

Outdoorchef Canberra 4G Gasgrill
CANBERRA 4G von Outdoorchef

Positiv hervorgehoben wird die äußerst leichte Bedienung, welche sowohl für Anfänger als auch für Grill-Profis geeignet ist. Dementsprechend schnell und einfach ist auch die Hitze zu regulieren, welche in kürzester Zeit auf 300 Grad Celsius geregelt werden kann.

Bei einem – verglichen mit dem besten Gasgrill aus 2017 – doppelt so hohen Preis, stößt den Testern die Qualität des Materials allerdings in vielen Bewertungen negativ auf. Während der Grill bei den einen Kunden nach wenigen Monaten zu rosten anfängt, sieht er bei den anderen aus wie neu.

Eine eigene Einschätzung kann hier wohl allein durch den Selbsttest gegeben werden. Das ist problemlos möglich, da der gute Kundenservice eine Rücknahme und Erstattung des Preises innerhalb der Frist garantiert. Dieser liegt bei dem Grill bei ca.500 Euro.

Der beste Gasgrill 2019

Besonders interessant wird es, wenn man sich die besten Modelle der aktuellen Jahre anschaut. Welche Neuheiten konnten auf dem Markt überzeugen und welcher Gasgrill konnte 2019 die Ansprüche der breiten Masse am ehesten erfüllen?

Der knapp 500 Euro teure Enders MONROE 3 SIK Turbo konnte im Test mit vielen neuen Features und einfacher Bedienung punkten.

Der Infrarotbrenner und die Seitenkocher sind nicht nur für Profis eine wahre Freude, sondern auch für Anfänger leicht zu händeln. Die Simple Clean Funktion sorgt außerdem für langanhaltenden Spaß über mehr als nur eine Grillsaison.

Enders Gasgrill MONROE 3 SIK Turbo

MONROE 3 SIK Turbo von Enders

Auch wenn es beim Aufbau einige Nachteile gab, sind die Kundenbewertungen im Netz äußerst positiv. Nicht zuletzt wird die Kundenfreundlichkeit der Marke Enders hervorgehoben, welche bei Problemen direkt reagiert.

Welche Marken und Hersteller im Test außerdem mit Kundenbindung, Qualität und guten Preisen punkten, erfährst du jetzt.

Die beliebtesten Hersteller von Gasgrills

Es gibt etliche Marken und Hersteller, die mit besonders innovativen, preiswerten oder langlebigen Gasgrills werben. Allein in Deutschland ist der Markt für Grill-Fans kaum noch zu überblicken.

In dieser Übersicht haben wir dir daher die beliebtesten Grillmarken zusammengestellt und die auffälligsten Werbeaspekte zusammengetragen.

Enders

Enders ist ein traditioneller Hersteller auf dem Gasgrill Markt. Seit über 130 Jahren entwickelt er eigene Technologien und ist damit sehr erfolgreich.

Jedes einzelne Produkt wird vor dem Verkauf auf Herz und Nieren geprüft, um kontinuierliche Qualitätsstandards einzuhalten. Außerdem wird der Hersteller durch externe Institute, wie dem TÜV, regelmäßig überprüft.

Neben den Gasgrills, welche alle nach amerikanischen Städten benannt sind, entwickelt die Marke raucharme Holzkohlegrills, sowie einiges an Zubehör.

Mittlerweile ist der Hersteller außerdem in die Entwicklung jeglicher Outdoor-Produkte gegangen. Mit Möbeln, Heizstrahlern und Camping-Artikeln erschließt sich die beliebte Marke mittlerweile den Markt.

Landmann

Auch Landmann ist eine der führenden Marken auf dem deutschen Markt für Grills. Der Hersteller entwickelt neben Gas-, auch Kohlegrills, für welche du auch das passende Zubehör gleich mit kaufen kannst.

Durch hohe Grill-Leistungen von bis zu 800 Grad Celsius, einer lebenslangen Garantie auf einige Modelle, sowie durch eigens patentierte Innovationen, kann die Marke echte Grill-Fans immer wieder überzeugen.

Die Aavalon-Serie ist die bisher erfolgreichste Serie unter den Gasgrills von Landmann und konnte mit ihrem PTS+ Cooking System bereits einige Preise einsammeln.

Outdoorchef

Die Schweizer Marke Outdoorchef überzeugt durch Modernität und klare, sowie schlichte Linien. In Kombination mit hochwertigen Materialien wirkt der Hersteller sehr zielgerichtet und innovativ.

Besonderes Augenmerk legt Outdoorchef auf Gasgrills in Kugelform. Die Gas-Kugelgrills haben ein eigens entwickeltes Trichtersystem, welches dafür sorgt, dass abtropfendes Fett aufgefangen wird.

Somit ist Outdoorchef die einzige Marke weltweit, welche die Flammenbildung durch Fettbrände zu 100% verhindern kann. Das Grillgut wird somit gesünder und die Rauchbildung wird deutlich eingedämmt.

Weber

Der Hersteller Weber ist auf dem Grillmarkt international bekannt. Mit amerikanischen Wurzeln stellt die Marke bereits seit 1952 Gerät und jegliches Zubehör her.

Angefangen mit der Entwicklung des Kugelgrills, welcher heutzutage kaum noch wegzudenken ist, hat sich Weber bis heute einen sehr guten Ruf erarbeitet.

In Sachen Gasgrills bietet Weber ein sowohl sehr luxuriöses, als auch qualitativ hochwertiges Sortiment an. Das spiegelt sich auch im Preis deutlich wider.

Als echter Grill-Liebhaber wird man mit einem Weber-Grill sicherlich glücklich, aber auch deutlich im Geldbeutel erleichtert.

Burnhard

Das Unternehmen BURNHARD wirkt jung, frech und bunt. Auch, wenn man bisher nicht allzu viel von dem Hersteller gehört hat, sind die Meinungen sehr positiv.

Durch kreative Produktnamen, eine starke Kundenbindung und die Passion zum Grillen überzeugt die Marke mit starker Leistung und Charme.

Burnhard setzt auf Genuss: Mit einer Reihe von Gasgrills – der Big Fred scheint hier der Beliebteste zu sein – aber auch Pizzaöfen und allerlei Zubehör, bietet der Grill-Hersteller alles, was man für einen gelungenen Outdoor Grill- und Kochabend mit Freunden benötigt.

Welche Gasgrill-Neuheiten gibt es auf dem Markt?

Bei der Vorstellung der Gasgrill-Hersteller war immer wieder die Rede von Innovationen und Neuheiten, die es so bisher nicht für den Grill-Markt gab. Doch 2019 gab es auch abseits der beliebtesten Hersteller einige neue Dinge, die für Grill-Fans interessant sein könnten.

Oberhitzegrills sind zwar keine Neuheit, wurden dieses Jahr aber besonders wichtig. Rustler schnitt mit seinem günstigen Hochleistungsgrill Rustler 800 besonders gut ab. Durch die Piezo-Impulszündung lässt sich in wenigen Minuten eine Hitze bis zu 800 Grad Celsius erreichen, welche für eine Großzahl an Grillgut eingesetzt werden kann.

Rustler 800 Hochleistungsgrill - Oberhitze Gasgrill
Rustler 800 Oberhitze-Gasgrill

Die platzsparenden Eigenschaften des Oberhitzegrills sollen auch 2020 übernommen werden. Da viele Menschen nur noch Kapazitäten besitzen, den Balkon als Grillplatz zu nutzen, werden immer kleinere Leistungsgrills beliebter.

Die beliebte Marke Campingaz soll nächstes Jahr sehr kompakte und doch leistungsstarke Gasgrills auf den Markt bringen, welche überall platziert und genutzt werden können.

Wer es lieber groß mag, wird in Zukunft aber auch nicht enttäuscht. Rösle hat bereits 2019 mit kompletten Outdoorküchen eine echte Meisterleistung erbracht. Ein Gerät, wie der ca. 1.000 Euro teure Videro G4-SL, bieten neben einzigartigem Grillspaß außerdem genügend Stauraum für jegliches Zubehör.

Rösle BBQ-Island Videro G4-SL
Rösler BBQ-Island Videro G4-SL

Kriterien für den besten Gasgrill

Welcher Gasgrill für dich der beste ist, kannst du nur anhand deiner Präferenzen und Einsatzgebiete bestimmen. Gasgrills, welche auf großen Feiern eingesetzt werden, haben andere Voraussetzungen, als Gasgrills für kleine Runden auf dem Balkon.

Trotzdem gibt es einige Punkte, auf welche du in jedem Fall vor der Anschaffung achten solltest.

Die richtige Kilowattzahl verrät dir, wie leistungsstark dein Grill ist, bzw. wie schnell er sich aufheizt. Eine hohe Kilowattzahl muss allerdings nicht unbedingt bedeuten, dass dein Grill leistungsstärker ist.

In vielen Fällen ist sie auch Indikator für geringe Energieeffizienz. Achte darauf, dass dein Gasgrill bei perfekter Temperatur eine möglichst geringe Kilowattzahl hat.

Ein weiteres, allgemeingültiges Kriterium für einen guten Gasgrill ist das rostfreie Material. Edelstahl ist besonders wetterfest und stabil und sollte daher auch beim Zubehör gewählt werden, um die Langlebigkeit zu gewährleisten.

Achte außerdem darauf, dass dein Gasgrill mindestens 3 Brenner besitzt. Je mehr Brenner, desto mehr Heizzonen hat der Grill. So wird eine gleichmäßige Hitzeverteilung gegeben, welche teilweise sogar manuell geregelt werden kann.

Persönliche Bedürfnisse herausstellen

Einige Kriterien sind rein persönlicher Präferenz und deshalb nicht als allgemeingültig zu betrachten. So kann beispielsweise die Größe eines Gasgrills ab 1000 cm3 vollkommen ausreichen. Grillt man oft für viele Menschen, kann allerdings auch das Doppelte notwendig sein.

Die Ausstattungsmerkmale sind ebenfalls Streitpunkte, unter welchen sich die Grill-Fans oft nicht einig werden. Je nach Vorliebe kann man sich hier für oder gegen einen Seitenbrenner, ein Thermometer, ein Sichtfenster oder Rollen unter dem Grill entscheiden.

Fazit: Der beste Gasgrill

Wie du vielleicht bemerkt hast, ist die Auswahl an Gasgrills riesig. Daher gibt es neben einigen schwarzen Schafen eine große Anzahl langlebiger, qualitativer und leistungsstarker Gasgrills, die ein gutes Preis/Leistungs-Verhältnis haben. Der Vergleich von Gasgrills ist also sehr subjektiv und interessenbezogen.

Um dir einige sehr gute Gasgrills vorzustellen, haben wir dir unterschiedliche Top-Modelle aus dem Netz herausgesucht. Um einen guten Kauf zu tätigen, kannst du unter diesen den für dich persönlich besten Gasgrill wählen.

BURNHARD 2-Brenner Gasgrill Barney Deluxe

Burnhard Barney-Deluxe 2-Brenner
Barney-Deluxe 2 Brenner Gasgrill von BURNHARD

Char-Broil Performance Series™ 340B

Char-Broil Performance Series 340B
Performance Series 340B von Char-Broil

Rösle 25317 BBQ-Station Videro G4-S

Rösle BBQ-Station Videro G4-S
BBQ-Station Videro G4-S von Rösle

Enders Gasgrill KANSAS PRO 4 SIK Profi Turbo

Enders Gasgrill KANSAS PRO 4 SIK Profi Turbo
KANSAS PRO 4 SIK Profi Turbo von Enders

Weber® Q 1000 Titan

Weber Q 1000 Titan
Q 1000 Titan von Weber
Teile bitte jetzt diesen Artikel, wenn er dir geholfen hat:

Schreibe einen Kommentar