Weber Gasgrill Q Modellübersicht

Grillen ist für viele Menschen eine der schönsten Beschäftigungen, besonders im Sommer. Zum ungetrübten Grillvergnügen ist neben dem perfekten Wetter und den richtigen Leuten natürlich der passende Grill entscheidend.

Weber gilt als einer der besten Grillhersteller der Welt. Eine der beliebtesten Modellserien sind die Q-Modelle.

Nachfolgend sind einige der bekannten Q-Modelle aufgelistet. Klicke auf den Link und du gelangst direkt zu den Modellübersichten:

Was am Weber Gasgrill Q so besonders ist, welche Unterschiede es bei den einzelnen Modellen gibt und welches Grillvergnügen du mit ihnen erwarten kannst, erfährst du in diesem Beitrag.

Was macht Weber Grills so besonders?

Die Grills von Weber haben nicht nur eine ästhetische Form, all diese Grilldesigns erfüllen auch einen Zweck, nämlich den das optimale Grillerlebnis zu bieten. Somit wurde perfekt der ästhetische Punkt mit dem Nutzen verbunden.

Der Erfinder des Designs ist Walter Gropius und er gab schon damals vor, dass sowohl die Kunst mit dem Handwerk verbunden werden müssen. Der erste Weber Gasgrill Q wurde 1952 erbaut. Die damaligen Macher hatten folgenden Hintergedanken: eine bessere Alternative zum bis dahin gängigen offenen Grill aus Ziegelsteinen zu erschaffen.

Bei Regenwetter waren diese klobigen Grills nicht brauchbar. Somit machte sich George Stephen daran von der Firma Weber in Chicago einem Grill zu erfinden, der diese Probleme nicht aufwies. Sein Gedanke war einfach, doch genial.

Aus den Bojen des Schiffbaus, für die die Firma Weber nämlich eigentlich bekannt war, nahm er jeweils eine Halbkugel, schraubte an eine Seite 3 Beine und stanzte mehrere Löcher in den Boden für die Luftzirkulation. Anschließend verwendete er die andere Halbkugel als Deckel für das Gerät. So entstand der erste Weber Grill.

Mit dem Deckel schaffte Stephan eine Revolution, denn aufgrund dieses Deckels war es nun möglich direkt, wie auch indirekt zu grillen. Den Klassiker kannst du auch heute noch bei Weber kaufen, natürlich wurde dieser immer wieder verbessert und überholt.

Im Laufe der Jahre wurde das Angebot an Grills ständig erweitert. Neben dem klassischen Holzkohlegrill kannst du heutzutage bei Weber auch Gasgrills und sogar Design-Elektrogrills kaufen.

Unterschiedliche Weber Gasgrill Q Modelle im Vergleich

Fleisch auf dem Gasgrill

Welcher Gasgrill ist der Richtige?

Mit einem Gasgrill bist du sowohl im Sommer wie auch im Winter bestens bedient. So kannst du dir und deinen Freunden eine kulinarische Welt, die seinesgleichen sucht, eröffnen.

Um das richtige Modell bei Weber für dich zu finden, solltest du dir Zeit nehmen und die Vor- und Nachteile einmal genau abwägen.

Welcher Gasgrill Q für dich der Beste ist, hängt von deinen individuellen Bedürfnissen ab. Um das herauszufinden, solltest du dir vor dem Kauf deines neuen Grills folgende Fragen stellen:

  • Wie groß soll dein Gasgrill Q sein?
  • Wie viele Brenner brauchst du für deinen Gasgrill?
  • Brauchst du einen Gasgrill, der über einen Seitenkocher verfügt?
  • Brauchst du einen geschlossenen oder offenen Rollwagen?
  • Oder möchtest du doch lieber einen Holzkohlegrill?

Im Nachfolgenden stellen wir dir die einzelnen Modelle der Weber Gasgrill Q Reihe vor:

Weber Gasgrill Q 1000

Der Weber Gasgrill Q 1000 eignet sich hervorragend, um auf dem Balkon zu grillen. Er ist kompakt und gleichzeitig leistungsstark. Der Grillrost aus porzellanemailliertem Guss und das Gehäuse aus stabilem Aluminiumgusssorgen für entsprechende Langlebigkeit.

Aufgrund seiner Größe passt er hervorragend auf den Balkon und eignet sich auch für das Camping. Das Gerät wiegt 11 kg und hat die Maße 68,6 x 52,1 x 59,7 cm. Ein Edelstahlbrenner sorgt mit seiner Leistung von 2,64 kW für die nötige Hitze.

Die benötigte Energie bezieht er aus Einweg-Gaskartuschen. Er lässt sich jedoch mit einem Adapter auch auf Gasflaschen umrüsten. Der Grill verwendet eine Piezo-Zündung für ein Höchstmaß an Sicherheit.

Das Brennventil ist stufenlos verstellbar. Dies hat den großen Vorteil, dass du die Hitzezufuhr bei deinem Grillgut problemlos kontrollieren kannst. Bei diesem Grill sind ebenfalls Aromaschienen verbaut.

Dadurch kann kein heißes Fett auf dem Grillgut landen und sich nicht entzünden. In einer Auffangschale landet dann das überschüssige Fett und kann von dort problemlos entsorgt werden. Der Rost ist teilbar.

Erfahrungsberichte zum Q 1000

Kunden, die den Weber Gasgrill Q 1000 gekauft haben, sind laut diversen Erfahrungsberichten vor allem überzeugt von:

  • Dem einfachen und problemlosen Umbau von Gaskartusche auf Gasflasche.
  • Der gleichmäßigen Verteilung der Temperatur auf dem Grill.
  • Der sehr guten Verarbeitungsqualität des Materials.
  • Der ausreichend großen Grillfläche.
Weber Q 1000 Titan

Außerdem ist der Gasgrill Q 1000 leicht zu reinigen und lässt somit kaum noch Wünsche offen.

Weber Gasgrill Q 1200

Der Weber Gasgrill Q 1200 ist ebenso wie der Q 1000 für den Balkon geeignet. Das Design ist kompakt und der Grill trotzdem sehr leistungsstark. Dadurch bekommst du immer ein perfektes Grillergebnis für dein Grillgut.

Der Weber Gasgrill Q ist sehr stabil und langlebig, besonders aufgrund seines porzellanemaillierten Guss-Grillrosts und seinem stabilen Gehäuse. Durch seine Größe passt er prima auf jeden noch so kleinen Balkon und eignet sich ebenso fürs Camping.

Der Q 1200 ist ein wirklich mobiles Stauraumwunder. Er verfügt ebenfalls über zwei kleine Seitentische, welche perfekt geeignet sind für Gewürze und Marinaden. Aufgrund des zweigeteilten porzellanemaillierter Guss-Grillrost inklusive der Aromaschienen und dem Glasfaserverstärkten Nylonrahmen ist der Weber Gasgrill Q sehr langlebig sowie wetter- und hitzebeständig.

Die Fettauffangschale ist herausnehmbar und macht somit das problemlose Entsorgen vom herabtropfenden Fett möglich. Das Brennventil ist stufenlos verstellbar und sorgt somit für eine optimale Temperaturregelung. Um die Temperatur des Grillgutes perfekt zu kontrollieren, gibt es ein integriertes Deckelthermometer.

Erfahrungsberichte zum Q 1200

Zufriedene Kunden des Weber Gasgrill Q 1200 sind vor allem überzeugt von:

  • Der sehr guten Verarbeitung des Geräts.
  • Der durchdachten und einfachen Bedienung.
  • Der einfachen Reinigung des Grills.
Weber Gasgrill Q 1200 blue

Dank der kompakten Bauweise des Grills, welche das praktische Zusammenklappen ermöglicht, werden die Erwartungen der Kunden völlig erfüllt.

Weber Gasgrill Q 2000

Der kompakte und leistungsstarke Weber Gasgrill Q 2000 ist ein perfekter Begleiter für ein super Grillergebnis. Der Grillrost ist aus porzellanemailliertem Guss. Das Gehäuse aus Aluminiumguss sorgt für viel Stabilität und Langlebigkeit.

Die Handhabung ist leicht und sorgt aufgrund dessen für einen sehr großen Grillspaß mit der gesamten Familie. Sowohl der Deckel wie auch das Gehäuse sind mit einer Tropfgutführung aus Aluguss ausgestattet.

Der Grillrost ist zweigeteilt und aufgrund der integrierten Aromaschienen sorgt es für einen Schutz des Brenners vor herabtropfendem Fett. Der Brenner ist aus hochwertigem Edelstahl. Das Brennventil ist stufenlos regelbar und sorgt damit für eine optimale Temperaturregelung.

Die Fettauffangschale ist herausnehmbar und sorgt damit für problemlose Entsorgung vom herabtropfenden Fett. Der Grill verfügt über eine Piezo-Zündung und zwei Arbeitstische, die zur perfekten Ablagefläche umfunktioniert werden können.

Erfahrungsberichte zum Q 2000

Den Erfahrungsberichten zufriedener Kunden zufolge überzeugt der Weber Gasgrill Q 2000 vor allem durch:

  • Einfache Montage.
  • Solides Material und hochwertige Verarbeitungsqualität.
  • Leichte Bedienbarkeit.
  • Schnelle Erhitzung des Grillbereichs.

Dank des ausgeklügelten Systems ist die Temperatur und die Garung des Grillgutes auf der gesamten Grillfläche sehr gleichmäßig. Das Grillergebnis ist insgesamt sehr gut.

Weber Q 2000 Stand Gasgrill Titan
Weber Q 2000 Stand Gasgrill Titan

Weber Gasgrill Q 2200

Der Weber Gasgrill Q 2200 besticht durch ein kompaktes und leistungsstarkes Design, mit dem du ein perfektes Grillergebnis unkompliziert erreichen kannst. Der Guss-Grillrost ist aus einem porzellanemaillierten Material.

Das stabile und langlebige Gehäuse aus Aluminiumguss macht den Grill zu etwas sehr Besonderem und zeigt von guter Qualität. Die Handhabung des Grills ist außerdem sehr leicht. Sowohl der Deckel wie auch das Gehäuse bestehen aus Aluguss mit einer Tropfgutführung.

Gerade für Nutzer, die einen hohen Komfort haben möchten, eignet sich der Weber Gasgrill Q 2200 bestens. Die Arbeitshöhe des Grills ist sehr angenehm. Ein Thermometer hat der Grill bereits von Werk aus im Deckel integriert.

Auch die Betriebskosten des Q 2200 fallen sehr gering aus, der stufenlose Brenner benötigt nur 2660 g Gas pro Stunde. Die Nennleistung beträgt 3,51 kW. Der Grill hat eine elektrische Zündungsvorrichtung verbaut, somit ist auch das Anzünden sehr sicher.

Erfahrungsberichte zum Q 2200

Der Weber Gasgrill Q 2200 wird von dem Großteil der Kunden als perfektes Gerät beschrieben. Er überzeugt vor allem durch:

  • Erweiterungsmöglichkeit mit dem Pizzastein.
  • Sicherer und zuverlässiger Elektronikzündung.
  • Einfach zu bedienende Temperaturregelung.
  • Geringer Gasverbrauch.

Ganz gleich, ob mit dem Q 2200 verschiedene Steaks, Würste oder Gemüse gerillt werden soll – es gelingt bei diesem Grill sehr gut und sorgt so für ein tolles Geschmackserlebnis.

Weber Gasgrill Q 2200

Weber Gasgrill Q 3200

Für den Einsatz im Garten eignet sich der Weber Gasgrill Q 3200 bestens. Mit ihm können problemlos kleine Feste und Partys gefeiert werden. Der Rollwagen und der Grill sind fest miteinander verbunden, was ihn gleichzeitig mobil macht.

Die klappbaren Seitentische sind sehr vorteilhaft und außerdem platzsparend. Aus stabilen Aluguss sind das Gehäuse und der Deckel gefertigt. Im Deckel ist auch bei diesem Modell das Thermometer standardmäßig verbaut. So behältst du immer die Kontrolle über die Grilltemperatur.

Der Grillrost ist auch hier zweigeteilt und aus porzellanemailliertem Material. Der Brenner wird vor herabtropfendem Fett durch die Aromaschienen geschützt. Somit wird auch die Flammenbildung vermieden.

Direktes und indirektes Grillen ist aufgrund der beiden getrennt regelbaren Brennerventile möglich. Somit ist es auch kein Problem, den Grill bei ungünstigen Windverhältnissen zu entzünden. Am Boden des Wagens lässt sich problemlos eine 5 kg Gasflasche verstauen.

Dank der stabilen Räder ist es auch möglich, den Grill während des Betriebes zu versetzen. Ebenso verfügt der Weber Gasgrill Q 3200 über einen Warmhalterost und ein Grifflicht. Dies beleuchtet bei Dunkelheit die Grillfläche perfekt.

Erfahrungsberichte zum Q 3200

Zufriedene Kunden berichten davon, dass sich der Grill vor allem durch folgende Punkte auszeichnet:

  • Schneller und einfacher Aufbau.
  • Einfache Handhabung.
  • Schnelles Erhitzen der Grillfläche.
  • Möglichkeit des direkten und indirekten Grillens.
  • Einfache Reinigung.
  • Kein Ankleben des Fleisches an der Grillfläche.
Weber Gasgrill Q 3200 schwarz black
Weber Gasgrill Q 3200 schwarz black

Aufgrund dieser Punkte und der stabilen Ausführung des Grills wirst du sehr lange Freude daran haben. Ein perfektes Grillvergnügen an lauen Sommerabenden und selbst im Winter ist dir damit sicher.

Fazit

Die Weber Gasgrills Q sind besonders. Sie zeichnen sich vor allem durch ihre hohe Qualität aus. Die Kunden, die sich bereits von einem dieser Grills überzeugen konnten, sind durchweg begeistert. Im Bereich der Gasgrills ist die Marke Weber eine sehr gute Wahl.

Die Handhabung ist bei allen Modellen recht einfach, der Grill ist schnell zusammengebaut und alle Modelle zeichnen sich damit aus, dass die Grillroste aus porzellanemailliertem Material bestehen. Die Grillroste sind zweigeteilt und jeder Grill verfügt über Aromaschienen und Brennventile.

Ganz gleich, für welches der Q Modelle von Weber du dich am Ende entscheidest, in Zukunft werden Grillfeste bei dir der absolute Genuss sein. Je nach eigenen Wünschen und Anforderungen, kannst du dabei aus den hier vorgestellten Modellen auswählen.

Alternativ findest du hier die besten Gasgrills.